BEEREN-JOGHURT

& KOKOS-ZWIEBACK

____________________________

Rezept für 2 fruchtigePortionen

  • 125 G gefrostete Beeren

  • 250 G Naturjoghurt mit 3,5 % Fett

  • 1 EL Limettensaft

  • Honig

  • 3 Stück Kokoszwieback

 

 

Saulecker - sowohl als Dessert als auch zur Belohnung zwischendurch!

Beeren aus dem Froster nehmen und kurz antauen lassen - besonders gerne nehme ich Himbeeren oder Brombeeren. Die Hälfte des Joghurts mit den Beeren, etwa 1 EL frisch gepresstem Limettensaft und 1 EL Honig in einem guten Mixer verarbeiten. Die fein pürierte Masse nun sachte unter den restlichen Naturjoghurt heben, so dass eine leicht marmorierte Fruchtmasse entsteht, den Zwieback in ungleichmässige Stücke brechen.

Nun werden Zwieback und Fruchtmasse abwechselnd in schöne Gläser geschichtet und serviert. Durch die gefrosteten Beeren ist das Dessert wunderbar gekühlt und schmeckt sehr gut mit den krossen Kokoszwieback-Stücken.

Bon appetit.

TIP - Als Deko on top macht sich natürlich besonders schön ein Minzblatt und 1 bis 2 Beeren.

TIP - Natürlich geht als Weinempfehlung ein Süsswein raus - am liebsten genieße ich hierzu allerdings einen starken Espresso oder ein Glas Rose-Champagner.

WEINEMPFEHLUNG

IMG_0214.jpg