SPAGHETTI MIT

MUSCHELN & KNOBLAUCH

____________________

Rezept für 4 Personen

 

 

  • 400 - 500  G Spaghetti - pro Person ca. 120 G

  • 4 EL Olivenöl - bitte sehr gutes, natives Olivenöl nehmen, z.B. von Bio Planete

  • 2 - 3 Knoblauchzehen

  • Meersalz, Steinsalz oder Himalayasalz

  • Pfeffer aus der Mühle

  • 150 - 200 ML Weisswein - hier am besten einen Weissburgunder

  • 800 G Venusmuscheln - ich rechne ca. 200 G pro Person

  • 2 Bund glatte Petersilie - oder Petersilie aus dem Froster ca. eine gute Hand voll

  • 1 Stück Butter

  • 1/2 Zitrone ohne Saft

  • frisches, französisches Baguette - am besten das Original

 

 

Fragen Sie Ihren Fischhändler ob die Muscheln sandfrei sind - wenn nicht, als Vorarbeit die Muscheln für 1 Stunde in kaltes Salzwasser legen - dabei geben dies noch vorhandenen Sand ab. Hierzu am besten einen Suppenteller kopfüber auf den Boden des Salzwasserbehälters legen, der Sand wird sich während der Entsandung der Muscheln darunter sammeln.

 

Petersilie und Knoblauch kleinschneiden, die Muscheln gründlich unter fließendem Wasser abwaschen und unbedingt darauf achten, dass diese geschlossen sind und frisch riechen - bereits geöffnete Muscheln aussortieren.

 

Die Nudeln sollten nun in kochendem Nudelwasser bissfest gekocht werden, später im Muschelsud werden sie noch nachgaren.

 

1 Bund der Petersilie mit dem Knoblauch in nicht zu heißem Olivenöl in einer hohen Pfanne kurz andünsten - der Knoblauch sollte glasig sein und auf keinen Fall anrösten. Den Wein angießen, die gewaschenen und geschlossenen Muscheln hinzugeben, salzen & pfeffern und alles sehr gut miteinander vermählen. Hierzu die Pfanne auf dem Herd bei mittlerer Temperatur gut kreisen lassen, damit die Muschel immer gut mit der Flüssigkeit benetzt werden. Die Muscheln werden sich nun nach und nach öffnen und das Aroma in der Pfanne wird immer würziger und köstlicher. Muschel die verschlossen bleiben unbedingt aussortieren.

 

Wenn alle Muscheln geöffnet sind, die Spaghetti zu dem herrlich duftenden Muschel-Weisswein-Sud mit einem Stück Butter in die Pfanne geben. Alles noch einmal kräftig durchschwenken und mit der restlichen Petersilie servieren.

 

Wie man die Muscheln aus der Schale bekommt? Mit den Händen und der Zunge, also immer eine handvoll Servietten parat liegen haben.

 

Bon appetit.

 

Tip - Als absoluter Zitronenfreak hacke ich mir noch die komplette Schale einer halben Bio-Zitrone und gebe diese zu dem Knoblauch und der Petersilie kurz in die Pfanne.

Tip - hierzu einen hochwertigen, spanischen Albariño oder einen französischen Muscadet. Der Albariño sollte sehr hochwertig sein, und der Muscadet unbedingt "sur lie" ausgebaut sein.

 

WEINEMPFEHLUNG

WEINEMFPEHLUNG