PASTA MIT SARDELLEN,

KNOBLAUCH & OLIVEN

__________________________

Rezept für 4 grosse Portionen

 

  • 500 G Pasta - ich bevorzuge bei diesem Gericht schwarze Spaghetti

  • 500 G reife Tomaten aus der Dose

  • Petersilie - entweder gefrorene Kräuter oder frische Petersilie

  • Oregano - bitte den getrockneten Oregano etwa 1/2 TL

  • schwarze Oliven ohne Kern - ich liebe Oliven, also nehme ich eine gute Handvoll

  • 2 - 3 Knoblauchzehen

  • 2 kleine Zwiebeln

  • 6 Sardellenfilets - wer es salzig mag, nimmt die in Salz eingelegten, Menge nach Geschmack

  • Meersalz aus der Mühle (erübrigt sich bei salzig eingelegten Sardellen)

  • Pfeffer aus der Mühle

  • Rapsöl zum dünsten

  • Rotwein - Tempranillo oder Sangiovese

  • 1 Stück dunkle Schokolade von ca. 20 G

  • Zucker

  • Butter

 

 

Schon wieder ein Lieblingsrezept, welches meist dann gekocht wird wenn ich alleine zu Hause bin, oder Freunde zum Essen kommen die es gerne salzig und kräftig fischig mögen. Ich liebe den kräftigen Geschmack von Knoblauch, die würzigen Oliven und die Salzigkeit der Sardellen, mit der leicht herben Süsse der Schokolade.

 

Oliven waschen, kleinschneiden und zur Seite stellen, Nudelwasser salzen und aufsetzen.

 

Zwiebeln und Knoblauch in feine Scheiben schneiden und in wenig Öl in einer grossen Pfanne sanft andünsten lassen. Mit einer guten Prise Zucker bestreuen, kurz karamellisieren lassen und mit einem guten Schuss Rotwein ablöschen. Darauf achten das Knoblauch und Zucker nicht anbrennen. Das ganze Gefüge in der Pfanne ein paar Minuten durchköcheln aber nicht einreduzieren lassen. Nun die kleingeschnittenen Dosentomaten mit der gesamten Flüssigkeit hinzugeben, wenig salzen, gut pfeffern und kurz weiterköcheln lassen.

 

Oregano, Schokolade und kleingeschnittene Sardellenfilets (die in Salz eingelegten müssen kurz unter Wasser abgespült werden) zur Tomaten-Rotwein-Sugo hinzufügen und ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, hierbei dürfen die Sardellenfilets gerne zerfallen. Bei Bedarf mit ein wenig Rotwein verdünnen, sollte zu viel Flüssigkeit verkocht sein. Mit der Petersilie vermählen, ein weiteres Mal abschmecken, ein fettes Stück Butter hinzufügen und mit den heißen Spaghetti servieren.

 

Bon appetit.

 

Tip - ... keiner... das Rezept ist perfekt!

 

WEINEMPFEHLUNG