BRATAPFEL MIT

MARZIPAN, NÜSSEN

& VANILLESAUCE

______________________

Rezept für 2 Bratäpfel

  • 2 große, säuerliche Äpfel (Braeburn, Boskop)

  • 20 G getrocknete Aprikosen

  • 20 G getrocknete Feigen

  • 1 Vanilleschote - oder 1 TL BIO VANILLA BEAN PASTE

  • ca. 15 G Haselnusskerne gehackt - oder Pecannüsse

  • ca. 15 G Walnusskerne gehackt

  • ca. 40 G Marzipanrohmasse

  • Zimt - eine Messespitze voll

  • 1 EL Honig

  • Butter

  • Puderzucker

4 Portionen Vanille-Sauce

An Weihnachten muss wenigstens 1 mal ein köstlicher Bratapfel, gefüllt mit Marzipan und Nüssen, auf einem Bett von Vanillesauce als Nachtisch genossen werden.

Den Backofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheizen.

Nüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht anrösten. Äpfel waschen, mit einem Apfelausstecher (funktioniert einfach am besten) das Kerngehäuse entfernen und zur Seite stellen. Die getrockneten Früchte fein würfeln, mit Marzipan, Zimt, Nüssen und Honig gut verrühren, die Äpfel mit dieser köstlichen Mischung befüllen und mit einem Butterflöckchen garnieren. Nun die Äpfel in einer mit Butter eingefettete Form im Backofen für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen lassen.

In der Zwischenzeit kann wunderbar die Vanillesauce (auch als Englische Creme bekannt) gezaubert werden.

 

Milch und Sahne mit Zucker, dem Mark einer Vanilleschote und der ausgekratzten Vanilleschote kurz aufkochen lassen und von der Kochstelle nehmen. Die 3 Eigelbe hinzufügen und erneut so lange erhitzen bis die Sauce eine cremig, angedickte Konsistenz erhält. Die Sauce zur Seite stelle und hin und wieder umrühren. Sobald die Bratäpfel fertig gebacken sind, einen großzügigen Klecks warme Vanillesauce auf tiefen Tellern anrichten, den Bratapfel hineinsetzen, mit Puderzucker bestreuen und sofort servieren. Die übrige Sauce separat dazu reichen.

Bon appetit.

TIP - Anstelle von getrockneten Früchten können natürlich auch kandierte Früchte genommen werden, hier sind Phantasie und Geschmack keinerlei Grenzen gesetzt. Getrocknete bzw. kandierte Früchte finden sich in jedem gut sortierten Supermarkt in vielen verschiedenen Sorten.

TIP - Je nach Geschmack kann auch ganz klassisch ein wenig frischer Ingwer unter die Marzipanmasse gerieben werden.

TIP - Gute Vanilleschoten sind mit bis zu 1,99 € pro Stück sehr teuer. Bei der in der Zutatenliste vorgestellten Vanillepaste (320 G für 39,90 €) kostet jede Vanilleschote umgerechnet 0,70 €. Hier bitte auf Bio-Qualität achten.