GEMÜSE-PFANNE MIT

FENCHEL, MÖHREN, ZUCCHINI, CHAMPIGNONS & KRÄUTERN

_________________________________

Rezept für 4 schmackhafte Portionen

 

 

  • 1 große Zucchini

  • 1 große Fenchel-Knolle

  • 2 handvoll Champignons

  • 1 rote Paprikaschote

  • 4 Flaschentomaten entkernt

  • 2 Knoblauchzehen - nach Geschmack gerne mehr

  • 2 große Möhren

  • 4 Schalotten

  • Griechischer Schafskäse

  • Olivenöl

  • Butter

  • 300 ML Rinderfond

  • Meersalz aus der Mühle

  • Pfeffer aus der Mühle

  • Kräuter nach Geschmack - für dieses Rezept verwendete ich frische Petersilie,frischen Majoran und frischen Estragon.

 

 

Gemüsepfanne in all ihren Variationen steht bei uns fast täglich auf dem Tisch. Sie ist schnell gezaubert und unglaublich wandelbar was Zutaten und Kräuter betrifft - bedienen Sie sich einfach saisonalen Produkten und dem was sich noch in Ihrem Gemüsefach findet.

Das Gemüse säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. Werden frische Kräuter verwendet, diese waschen und vom Kräuterstengel zupfen. Einen Klecks Butter und ein wenig Olivenöl in der Pfanne sanft erhitzen und zuerst die Zucchini und die Schalotten kurz andünsten lassen. Nun die weiteren Gemüsesorten hinzufügen, ebenfalls 2 - 3 Minuten dünsten lassen und gut darauf achten dass die Temperatur nicht zu hoch ist. Den Fond angießen und die gesamte Gemüse-Menage gut 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen - ich mag es wenn das Gemüse noch biss hat.

Nach 5 Minuten die Kräuter hinzufügen und salzen. Nun ist die Gemüsepfanne im Prinzip schon fertig - gepfeffert wird später bei Tisch aus der Pfeffermühle. Schmecken Sie in der Pfanne ab und fügen Sie eventuell noch etwas Fond oder ein Stück Butter hinzu. Servieren Sie diese hocharomatische Gemüsepfanne zu frischem Brot und frischem, griechischem Schafskäse.

Bon appetit.

TIP - Im Sommer nehme ich statt Majoran gerne Oregano (gleiche Kräuterfamilie nur im Geschmack frischer und sommerlicher) und mein Lieblingskraut Estragon kommt bei mir fast überall ran.

TIP  -  Schmeckt auch wunderbar zu ein paar frisch gekochten Pasta.

WEINEMPFEHLUNG

WEINEMPFEHLUNG