KARTOFFELAUFLAUF LIGHT

____________________

Rezept für 4 Personen

 

 

  • 1,2 KG Kartoffeln festkochend

  • 2 Knoblauchzehen

  • 4 Schalotten

  • Butter

  • Salz aus der Mühle

  • Pfeffer aus der Mühle

  • 2 Zweige Rosmarin & 2 Zweige Thymian

  • 100 G Bergkäse und/oder Gruyere

 

 

Ein gutes Kartoffelgratin hat natürlich jede Menge Genusskalorien, deshalb hier meine Light-Version, die sich mit weniger Fettkalorien aber ebenso köstlich und sehr knusprig zeigt. Hier geht es zu meinem kalorienreichen Kartoffelgratin

 

Beginnen wir mit der Feinarbeit - Kartoffeln schälen und in ca. 2 MM schmale Scheiben schneiden oder hobeln. Schalotten von der Schale befreien und in feine Streifen schneiden, die Butter in einem Topf zerlassen und den feingewürfelten Knoblauch darin gut anschwitzen lassen, damit pinseln wir anschließend die Auflaufform aus. Den Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen (Umluft 165°).

 

Damit die Kartoffelscheiben gut durchgaren können und schön kross werden, ordne ich sie fächerartig aber aufrecht in der Auflaufform an - hierzu einfach die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln im Verbund in die vorher mit der Butter-Knoblauch-Mischung eingepinselten Auflaufform plazieren.

 

Ich lege also die geschälte, in Scheiben geschnittene Kartoffel in ihrer ganzen Form in die Auflaufform.

 

Rosmarin & Thymian waschen, von den Zweigen befreien und grob schneiden. Nun die Kräuter, die Schalotten und den Käse über die aufrecht stehenden Kartoffeln verteilen, kräftig pfeffern und salzen. Zum Abschluss gießen wir die restliche Butter-Knoblauch-Mischung darüber und lassen die Auflaufform in der Mitte des Backofens für 60 Minuten kross backen. Das Gratin ist fertig, wenn das Gratin kräftig Farbe angenommen hat und die Kartoffelränder schön kross sind.

 

Bon appetit.

 

TIP - Eine wunderbare Alternative ist auch Schafskäse.

 

WEINEMPFEHLUNG