NUDELSALAT

MIT MAJONNAISE,

APRIKOSEN & KIRSCHEN

______________________

Rezept für 4 Portionen

 

 

  • 500 G Pasta Fusilli

  • 250 G Geflügelfleischwurst

  • 3 Frühlingszwiebeln

  • 1 grosse rote Paprikaschote

  • 1 Handvoll Champignons

  • 2 Handvoll Kirschen

  • 6 Aprikosen

  • 3 dünne Möhren

  • 8 weiße Spargelstangen

  • 400 G Majonnaise Miracel Whip Balance - hat nur 11% Fett

  • 1 Schuss Olivenöl

  • 1 Zitrone - den Saft & das Fruchtfleisch

  • 5 EL Gurkenwasser

  • 2 Bund frischen Schnittlauch

  • 2 Stengel frische Minze

  • 1 Handvoll Walnüsse

  • Salz aus der Mühle

  • Pfeffer aus der Mühle

 

 

 

Hin und wieder muss es eben doch Nudelsalat mit leckerer, würziger Majonnaise sein - allerdings in einer leichten und gut verträglichen Variante. Dieses tolle Rezept ist eine wahre Geschmacksbombe und mit jeder Kirsche und jedem Stück Aprikose isst man das gute Gewissen mit.

Nudel- und Spargelwasser zum kochen bringen, salzen und die Nudeln bzw. den Spargel etwas mehr als al dente kochen. Die Nudeln anschließend unter kaltem Wasser sehr gut abkühlen und den Spargel nach dem Abkühlen in kleine Stücke schneiden. Kommen wir zur Fleissarbeit: die Paprikaschoten und Möhren waschen bzw. schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden, Aprikosen und Kirschen waschen & entkernen. Die Kirschen je Hälfte wieder hälfteln und jede Aprikosenhälfte entweder in Scheiben schneiden oder vierteln. Nun die Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden (je mehr Sie von dem Zwiebelgrün mitverarbeiten, umso besser) und die Fleischwurst ebenfalls in mundgerechte Stücke verarbeiten.

Aus Majonnaise, Zitronensaft (gerne mit Fruchtfleisch), Gewürzgurkenwasser, Olivenöl, Salz und Pfeffer eine stimmige Salatsosse zaubern die mit viel frischem Schnittlauch und kleingeschnittenen Minzblättern vermengt wird. Nun können die übrigen, schon vorbereiteten Zutaten nach und nach hinzugefügt und gut miteinander verrührt werden. Den Spargel, Champignons und die Aprikosenstücke bitte ganz zum Schluss sachte unterheben und den Salat ein paar Stunden in der Kühlung in Ruhe durchziehen lassen. Vor dem Servieren noch einmal mit Salz abschmecken und genießen.

 

Bon appetit.

TIP - Hier kann jedes Steinobst hervorragend verarbeitet werden - ganz nach Geschmack.

TIP - Ein wenig Schafskäse über den Salat gebröselt schmeckt ebenfalls ganz ausgezeichnet.

 

WEINEMPFEHLUNG

WEINEMPFEHLUNG

IMG_2818.jpg