GEMÜSEPFANNE MIT ROSENKOHL,

CHAMPIGNONS, GELBER PAPRIKA,

KNOBLAUCH & SCHALOTTEN

___________________________

Rezept für variable Portionen

 

  • Rosenkohl

  • Champignons

  • Apfel

  • Schalotten

  • Gelbe Paprikaschoten

  • Knoblauch

  • Rapsöl

  • Fond vom Rind oder Wildfond

  • Sahne

  • Meersalz aus der Mühle

  • Pfeffer aus der Mühle

  • Kräuter nach Geschmack - für dieses Rezept verwendete ich gerne Petersilie und frischen Estragon.

 

 

Gemüsevariationen in all ihrer Vielfalt steht bei uns fast täglich auf dem Tisch. Schnell gezaubert und unglaublich wandelbar was Zutaten und Kräuter betrifft, passen dazu Beilagen wie Pasta, Rösti, Reis & Co. Fleischloser Genuss der sättigt und geschmacklich rundherum befriedigt. Bedienen Sie sich einfach saisonalen Produkten und dem was sich noch in Ihrem Gemüsefach findet. Die Menge der Zutaten variiert nach Geschmack, mögen Sie Knoblauch nehmen Sie gerne mehr, und lieben Sie den leicht süsslich-scharfen Geschmack von Schalotten können hiervon auch gerne mehr verarbeitet werden.

Von den Champignons den Stil abschneiden und die oberste Hautschicht abziehen, nicht wässern und bitte nicht salzen und in Streifen schneiden. Schalotten abziehen und fein würfeln, ebenso den Knoblauch schälen und in Streifen schneiden, Paprika waschen, vom Kerngehäuse bereien und (wenn es sich um Spitzpaprika handelt) einfach nur in dünne Ringe schneiden. Nun den Apfel waschen, entkernen, vierteln und ebenfalls in dünne scheiben schneiden. Petersilie und Estragon vom Stengel befreien, waschen und grob klein schneiden.

In einer Pfanne oder Kasserolle eine kleine Menge Öl erhitzen, Champignons, Schalotten & Paprika kräftig andünsten, Apfel, Knoblauch und Kräuter hinzufügen und kurz mitdünsten. Anschließend mit ein wenig Fond und einem kleinen Schuß Sahne ablöschen.

​​

Wenige Minuten köcheln lassen und zum Schluß mit Salz & Pfeffer abschmecken. Genießen Sie diese Köstlichkeit zu frischem Baguette oder selbstgezauberten Kartoffelpüree oder Rösti.

Bon appetit.

TIP - Herrlich mit grob darüber zerbröseltem Schafskäse.

WEINEMPFEHLUNG

WEINEMPFEHLUNG

IMG_7889_edited.jpg