ROTE-BETE SUPPE MIT VODKA

________________________

Rezept für ca. 6 Portionen

 

 

  • 400 G Rote Bete - bitte nur frische Knollen verwenden

  • 200 G Kartoffeln - hier eignen sich am besten mehlig kochende

  • 6 EL Sesamöl - unbedingt kaltgepresst und aus gerösteten Samen

  • 1 Schalotte

  • 1 Gewürznelke

  • 2 Lorbeerblätter

  • 150 ML Weißwein - ein Burgunder wie Weiss-, Grauburgunder oder Chardonnay

  • 8 CL Vodka

  • 750 ML Geflügelfond - hier besonders auf gute Qualität achten

  • 1/2 TL Korianderkörner

  • 4 Pfefferkörner

  • Meersalz

  • Pfeffer frisch gemahlen

  • 200 G laktosefreie Sahne

  • Schnittlauchhalme zur Garnitur

 

 

Schalotte schälen, sehr fein hacken und in Sesamöl glasig dünsten. Lorbeerblätter und Gewürznelke kurz mitdünsten lassen und mit Weißwein und ca. 4 cl Vodka ablöschen. Kartoffeln und Rote Bete schälen, grob würfeln und gemeinsam mit dem Geflügelfond, den Koriander- und Pfefferkörnern hinzugeben.

 

Die Suppe aufkochen lassen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 50 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit dem Pürierstab fein pürieren und zusätzlich durch ein Sieb passieren. Nun die fast fertige Suppe mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Vodka abschmecken - sollte die Konsistenz für ein Süppchen zu fest sein kann gerne mit ein wenig heißem Geflügelfond nachgedünnt werden.

 

Nun die heiße Rote-Bete-Vodka-Suppe in tiefen Tellern oder Fingerfood-Gläsern anrichten und mit steif geschlagener Sahne und Schnittlauchhalmen garnieren.

 

Bon appetit.

 

TIP - Dunkles Sesamöl aus gerösteten Samen schmeckt sehr aromatisch und wunderbar kräftig, helles Sesamöl schmeckt fast neutral, bekommt man im Asia-Shop.

TIP - Die Konsistenz der Suppe kann mit heißem Geflügelfond nachgedünnt werden.