GEMÜSEAUFLAUF MIT

KARTOFFELN OHNE SAHNE

___________________

Rezept für 1 Person

​​​​​​​​​

 

  • 3 Kartoffeln normaler Größe

  • 4 grosse Champignons

  • 1 große Paprikaschote

  • 10 Rosenkohlköpfe

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Stück Butter

  • Mozarella gerieben

  • Steinsalz, Meersalz oder Himalayasalz

  • Pfeffer aus der Mühle

  • 1 Prise Thymian

  • 1 ofenfeste Form

 

 

Dieser Gemüseauflauf ist sehr schnell zubereitet, flexibel in der Zutatenliste und hocharomatisch. Für den letzten Rest der köstlichen Flüssigkeit muss ich immer einen Löffel zur Hand nehmen.

 

Kartoffeln schälen und in dünnere Scheiben schneiden, von den Champignons die Haut abziehen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschote waschen, vierteln und schräg in Spalten schneiden, den Rosenkohl abziehen und den Strunk einmal längs und einmal quer einritzen, den Knoblauch schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

 

Die Auflaufform großzügig buttern und dann schichten: fangen wir mit den Kartoffelscheiben an, diese salzen & pfeffern, nun Knoblauch und ein paar Champignons, Paprikaspalten, Rosenkohl und etwas Käse. Dies nun so lange wiederholen bis keine Zutagen mehr übrig sind.

Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten garen lassen - die Zugabe von Flüssigkeit in Form von Sahne, Fond ober Gemüsebrühe ist nicht notwendig. Kartoffeln, Paprika und vor allem die Champignons geben sehr viel Flüssigkeit ab, so dass nichts anbackt. Für die Garprobe in einen Rosenkohlkopf hineinstechen.

 

Servieren und genießen.

 

Bon appetit.

TIP - Schmeckt auch sehr gut mit frischem, kleingehackten Rosmarin und einem Hauch Estragon, der zum Schluss frisch darübergegeben wird.