MOUSSE AU CHOCOLAT

__________________________________

Rezept für 6 Portionen a´200 Gramm

  • 150 G Zartbitter-Schokolade

  • 75 G Zucker

  • 1 Ei

  • 4 Eigelb

  • 350 G Schlagsahne

  • Sahnesteif

  • 2 EL kalter Espresso

  • 5 EL Rum

 

Eine Mousse au Chocolat ist für jeden Schokoladenliebhaber hin und wieder ein MUSS - besonders wenn sie mit dunkler Schokolade hergestellt wird. Die Herstellung gestaltet sich auch gar nicht so schwer wie immer behauptet wird.

Als ersten Schritt einen kräftigen, italienischen Espresso zubereiten und kühl stellen. Sahne steif schlagen und in der Kühlung bis zur weiteren Verarbeitung lagern - es darf gerne Sahnesteif verwendet werden. Nun die Schokolade in kleine Stücke brechen und über einem heißen Wasserbad schmelzen, zeitgleich den Zucker mit einem Ei und den 4 Eigelben ebenfalls über einem heißen Wasserbad dickcremig aufschlagen. Dies gelingt am besten mit reiner Muskelkraft - per Hand und Schneebesen.

 

Die flüssige Schokolade nun mit Rum und Espresso verrühren und mit der aufgeschlagenen Ei-Creme vermählen - zu guter Letzt die steif geschlagene Sahne unterheben. Bitte darauf achten, dass die Sahne auch wirklich vorsichtig untergehoben wird, um zu verhindert, das durch ein kräftiges Unterheben der aufgeschlagene Sauerstoff herausgepresst wird, und die Sahne ihre Festigkeit verliert und zerfällt.

Die fertige Mousse für mehrere Stunden in der Kühlung lagern.

Bon appetit.

TIP - Hierzu passen wunderbar Himbeersauce oder Orangen-Kompott.

TIP - Anstelle von Rum kann auch Orangenlikör oder Cognac genommen werden - oder es wird ganz auf den Alkohol verzichtet.

WEINEMPFEHLUNG