SALATSOSSE

___________________

Rezept nach Menge

 

 

  • Olivenöl kalt gepresst

  • Balsamicoessig weiß oder rot, Apfelessig oder Bio-Zitrone

  • Honig

  • Zwiebel oder Schalotten

  • Petersilie

  • Schnittlauch

  • Meersalz aus der Mühle

  • Pfeffer aus der Mühle

 

 

 

Eine leckere Salatsosse ist sehr schnell gezaubert, hier bestimmen Art und Portionsgrösse des Salates die Menge der Zutaten.

Sollte einmal zu viel Essig verwendet oder bei einer Senfsosse zu viel Senf erwischt werden, und dadurch die Konsistenz zu sämig sein, einfach mit wenigen Tropfen stillem Wasser nacharbeiten. Bei sommerlichen Salaten passt hin und wieder auch der ein oder andere EL Joghurt sehr gut, bei kräftigen Salaten wie zB Endiviensalat arbeite ich ab und an auch sehr gerne mit ein wenig Rinderfond - dies gibt eine unglaublich leckere Würze.

Ansonsten kommt bei uns im Sommer alles in die Salatsosse, was wir in unserem Kräutergarten auf der Terrasse so finden können - von Petersilie über Schnittlauch, Rosmarin und frischem Thymian ist alles dabei.

Wichtig ist gutes Salz und Pfeffer unbedingt frisch gemahlen aus der Mühle.

 

Bon appetit.

 

TIP - Für ein Senfdressing Senf hinzufügen.

TIP - Ein Hauch Rinderfond passt hervorragend zu Kartoffeln im Salat.

TIP - Zu dunklem Balsamicoessig passt sehr gut wenige Tropfen Sojasosse - hier bitte sehr sparsam arbeiten, besonders mit dem Salz aufpassen.

TIP - Experimentieren Sie gerne mit frischen Kräutern und Beeren.