TOMATEN-TARTE MIT BASILIKUM

____________________

Rezept ergibt 6 Stücke

 

  • Blätterteig aus dem Kühlregal

  • 500 G reife Rispen- oder Strauchtomaten

  • Olivenöl

  • Honig

  • Basilikumblätter

  • Ziegenkäse

  • Oliven in Kräuter eingelegt

  • Pfeffer aus der Mühle

  • Meersalz

Ein Blitzrezept mit grosser Wirkung aus der schnellen Küche - kommt bei mir auf den Tisch wenn ich Lust auf etwas Besonderes habe, meist im Sommer mit einem Glas Wein. Diese Tomatentarte wird in umgekehrter Reihenfolge hergestellt und zum Schluss gestürzt, diese tolle Idee habe ich aus dem Urlaub mitgebracht.

Den Backofen auf 200° Ober- / Unterhitze vorheizen.

Den Blätterteig aus der Kühlung nehmen. Die Tarteform mit 1 EL Olivenöl einpinseln und maximal 1 EL Honig punktuell darauf verteilen, Salz und Pfeffer aus der Mühle darauf verteilen. Nun die Tomaten waschen, Boden und Kopf dünn abschneiden und sehr dicht auf der Tarteform platzieren, selbstverständlich können Sie die Tomaten auch einfach halbieren und mit der Schnittfläche auf die Form setzen. Als letzter Schritt wird einfach der Bätterteig über die Tarteform gelegt, so dass diese komplett verschlossen ist, da der fertige Teigboden meist rechteckig und die Tarteform aber rund ist, muss der Teig ein wenig gezogen werden. Den Teig mit einer Gabel ein paar mal einstechen und ab damit für etwa 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Nach der Backzeit die Form aus dem Ofen holen, kurz abkühlen lassen und die antstandene Flüssigkeit abgießen - und bitte aufgewahren, schmeckt hocharomatisch und wird noch verwendet. Nun einen grossen Pizzateller mit der Essfläche auf die Form legen und schnell wenden, so dass der Pizzateller auf seinem Boden steht und die Tarteform mit ein wenig Fingerspitzengefühl abgehoben werden kann. Mit frischen Basilikumblättern, Ziegenkäse und Oliven garnieren und servieren.

Bon appetit.

TIP - Es bleibt immer ein wenig Blätterteig übrig, dieser Verschnitt läßt sich hervorragend für kleine Tarteförmchen nutzen, die nun allerdings in der richtigen Reihenfolge zuerst mit Teig, Tomate, Ziegenkäse und ein wenig von der aufgefangenen Tomaten-Honig-Olivenölflüssigkeit aus der großen Tarte gesprenkelt werden. Einfach für ein paar Minuten in den Backofen schieben und anschließend mit Basilikum und einem Hauch Pfeffer aus der Mühle garniert servieren.

WEINEMPFEHLUNG

IMG_8570.jpg
IMG_8479.jpg