ZWETSCHGEN - PFLAUMEN CRUMBLE

_______________________

Rezept für 4 Portionen

  • 1 KG Pflaumen / Zwetschgen

  • 100 ML Portwein

  • 4 EL Zimtzucker

  • 100 G Butter

  • 100 G Mandeln gemahlen

  • 100 G Mandeln gehackt

Pflaume oder Zwetschge? Das Fruchtfleisch der Zwetschge ist fester und behält beim Backen sehr gut seine Form, Pflaumen hingegen matschen gerne ein und eignen sich deshalb hervorragend zum Einkochen, geschmacklich gibt es keine Unterschiede - ich liebe beide.

Backofen auf 180° Umluft vorheizen und die Früchte waschen, entkernen und hälfteln. Mit Portwein und 2 EL Zimtzucker mischen und entweder in eine große Auflaufform oder ofenfeste Dessertschälchen geben.

100 G Butter im Topf schmelzen lassen und noch warm mit dem restlichen und den gemahlenen und gehackten Mandeln zu einer krümeligen Masse mischen - diese auf den Früchten verteilen und ab damit für etwa 20 Minuten in den Ofen.

Vor dem Servieren ein wenig abkühlen lassen, die Flüssigkeit im Fruchtfleisch ist kochend heiß.

Bon appetit.

TIP - Wer keinen Zimt mag, lässt ihn weg, wer Vanille mag, fügt sie hinzu.

TIP - Jeder Süsswein kann verwendet werden, egal ob rot oder weiß.

TIP - Dieses Dessert ist mit einer Kugel Vanilleeis und einem guten Espresso unschlagbar gut.

Pflaumen-Zwetschgen-Crumble